Wettstrategie – der einzige Weg zum Erfolg beim Sportwetten

Ohne eine Wettstrategie wird der Erfolg beim Tippen mittel- und langfristig ausbleiben. Gegen das sogenannte „Anfängerglück“ ist natürlich niemand gefeit. Gerade Neulinge meinen oft, dass mit Sportwetten sehr schnell und einfach hohe Gewinne eingefahren werden können. Grundsätzlich mag diese Ansicht nicht einmal falsch sein, doch trotzdem werden die neuen User feststellen, dass der Saldo auf dem Wettkonto eher abnimmt als steigt. Wichtig ist, dass Sie sich immer bewusst sind, dass Ihr Gegenüber, also der Buchmacher, im Vorteil ist. Sie schlagen ihren Wettanbieter nur mit einem perfekten Wettsystem und natürlich mit Fachwissen. Wir haben Ihnen auf Fußballtipps.com einige der besten Wettstrategien zusammengestellt und geben Ihnen des Weiteren nützliche Tipps, welche zum allgemeinen Wetterfolg beitragen. Die Strategien lassen sich bei allen guten Onlinebuchmachern umsetzen. Schauen Sie dazu einfach in unserer Rubrik Wettanbieter Erfahrungen.

Wie finden Sie die beste Wettstrategie?

Eine gute Strategie zum Sportwetten können Sie natürlich selbst entwickeln. Jeder User setzt in der Regel die Wetten nach einem eigenen System und nach den eigenen Vorlieben. Natürlich ist es nicht sinnvoll das „Fahrrad neu zu erfinden“, daher sollten Sie sich schon von Wetten der Profis leiten lassen. Die Redaktion von Fußballtipps.com hat Ihnen einige der besten Strategien zum Wetten herausgesucht und diese hinsichtlich der Erfolgschancen analysiert.

Was ist von den Wettstrategien im Internet zu halten?

Wetten im Internet werden immer populärer. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie im World Wide Web nahezu unzählige Ratschläge, Tipps, Tricks und Strategien zum Wetten finden. In unserem Test haben wir festgestellt, dass nicht jede Strategie schlecht ist, nur weil sie sich in einem unbedeutenden Forum wieder findet. Achten Sie jedoch auf folgende zwei grundsätzliche Dinge:

  • Halten Sie Abstand von mathematischen Strategien, welche nur auf Einsatzberechnungen und Quoten beruhen. Sportwetten sind kein Glücksspiel, sondern beruhen auf einem gesunden Basiswissen.

  • Versucht Ihnen ein selbsternannte Profi Wettstrategien für Geld zu verkaufen, können Sie die Webseite sofort schließen. In 99,99 Prozent der Fälle steht lediglich ein Betrug hinter dem „Geschäftsmodell“.

Drei Wettsysteme in wenigen Worten vorgestellt

Nachfolgend möchten wir Ihnen drei Systeme zum Wetten kurz und knapp vorstellen:

  • Unentschieden Strategie: Die Wetten werden ausschließlich auf Remis abgeschlossen. Diese Tipps können in System- oder als Einzelwetten gesetzt werden. Aufgrund der hohen Quotierungen lohnt sich die Unentschieden Wette in sehr vielen Fällen. Statistisch enden über 34 Prozent aller Fußball-Spiele in den Topligen mit einer Punkteteilung. Wichtig ist beim Unentschieden Wetten, sich auf ausgewählte Mannschaften zu konzentrieren und nicht komplette Ligen auf Remis zu platzieren.

  • Wetten auf späte Tore: Es ist kein Geheimnis, dass bei vielen Mannschaften in den letzten Minuten die Kraft und die Konzentration nachlassen. Oft fallen in der Schlussviertelstunde noch einige Treffer.

  • Value Strategie: Die Wettanbieter errechnen ihre Quoten anhand der Eintrittswahrscheinlichkeit eines Ergebnisses. Sobald ihre eigene Analyse des Spiels eine abweichende Prognose ergibt, setzen Sie auf das Match.

Wetten ohne Strategie – wann sinnvoll?

Natürlich kann das Wetten ohne Strategie ebenfalls sinnvoll sein, jedoch nur als Freizeitvergnügen zum Spaß. Wenn Sie einige Euro auf ihre Lieblingsmannschaft in der Bundesliga setzen möchten, dann steht dem nichts entgegen. Wenn Sie jedoch langfristig und stetig Geld verdienen wollen, dann geht nichts ohne ausgefeilte Wettstrategie.

Wie wetten die echten Profis?

Echte Sportwetten Profis platzieren ihre Wette prinzipiell im Pre-Match Sektor. Live Wetten sind für High Roller in der Regel tabu, da die Entscheidungen zu schnell getroffen werden müssen und keine eingehende Überlegung möglich ist. Des Weiteren bewegen sich die Live Quoten in einem geringen Bereich.

Grundsätzlich schließen die Profis nur Einzelwetten bei entsprechenden Wettquoten ab. Auf Kombinationstipps wird aufgrund des Verlustrisikos verzichtet.

Die fünf wichtigsten allgemeinen Grundsätze um erfolgreich zu Wetten

Bevor Sie mit einer echten Strategie ins Wetten einsteigen, sollten Sie sich mit den Grundlagen des Tippens vertraut machen. Bei den Sportwetten gilt: „Wissen ist Macht, Unwissenheit bringt dicke Verluste.“

  1. Beschäftigen Sie sich mit Grundlagen der Sportwetten. Wettmärkte und –optionen müssen Ihnen vertraut sein.

  2. Tippen Sie nur Fußball Ligen, in welchen Sie sich auskennen. Haben Sie von einem Wettbewerb keine Ahnung und kennen die Mannschaften nicht, verzichten Sie lieber.

  3. Starten Sie mit einem seriös errechneten Bankroll. Wetten Sie nur mit Geld, welches Sie nicht dringend für andere Dinge benötigen.

  4. Führen Sie Buch über ihre Sportwetten. Ihr Money Management ist sehr wichtig. Setzen Sie pro Wette maximal fünf Prozent ihres Gesamtkapitals. Nehmen Sie den Gewinn in regelmäßigen Abständen mit.

  5. Versuchen Sie hin und wieder einen Bonus oder eine Gratiswette zu ergattern, um den eigenen Bankroll über den zusätzlichen Gewinn zu stabilisieren.

Wählen Sie den richtigen Buchmacher 2017

Die Strategie der Wetten ist natürlich nur die eine Seite der Medaille. In ihre Überlegungen bevor Sie beispielsweise ihre Fußball Tipps platzieren, sollten auch andere wichtige Punkte einfließen. Informieren Sie sich vorab über die Seriosität der Wettanbieter, die Behandlung der Wettsteuer und natürlich über die Höhe des Quotenschlüssels. Die notwendigen Informationen zu den besten Onlinebuchmachern 2017 finden Sie auf Fußballtipps.com. Auch der Sportwetten Bonus 2017 sollte in Ihrer Auswahl eine gewichtige Rolle spielen. Sie können mit einem fairen Bonus Programm ihr Startrisiko ungemein mindern, Ihren Bankroll stabilisieren und zusätzliche Gewinne einstreichen. Lesen Sie vorab die Bonus Bedingungen der Bookies genau durch.

Autor dieses Beitrages

Caroline Müller
Ich bin Caroline Müller, Mitarbeiterin im Leistungszentrum eines großen deutschen Fussballverein in München. Geboren und aufgewachsen in Köln habe ich 2007 mein Master-Studium der "Exercise Science and Coaching" an der deutschen Sporthochschule Köln abgeschlossen. Dank meiner männlichen Kommilitonen wurde ich während meines Studium auch ein Fan von Sportwetten und freue mich hier meine Erfahrungen mit Euch zu teilen. Wir sehen uns auf meinen Google+ Profil.