Wetten.com Wettsteuer – Sportwetten mit einer fünfprozentigen Steuer

Wetten.com bietet neben der allgemein gültigen Wettsteuer eine Möglichkeit, wettsteuerfrei eine Wette abzuschließen, nämlich Wetten mit dem Wettbonus. Gesetzmäßig ist seit einiger Zeit die 5%-Wettsteuer in Deutschland stark präsent, so dass jeder Wettanbieter seiner Pflicht nachgehen soll, jedoch individuell entscheidet inwieweit er seine Kunden dies spüren lässt. Wie dies bei Wetten.com gehandhabt wird, kann man dem folgenden Artikel entnehmen.

Vorgehensweise mit der Wettsteuer bei Wetten.com?

Bei einer Wette bei dem Sportwettanbieter Wetten.com werden 5% des Gewinnes abgezogen und dem Buchmacher übermittelt. Das bedeutet, dass der Kunden Gewinn um 5% geringer ausfällt. Die Wettsteuer wirkt sich keineswegs auf Quoten o.Ä. aus. Sie wird ledigiglich vom Gewinnbetrag abgezogen und die Quoten bleiben die gleichen.

Wettquoten9.3

Wettangebot8.2

Wettbonus9.1

Kundenservice9.4

Zahlungsmittel8.7

Mobile9.3

 Positives

  • 35 Sportarten und 6.000 Live-Wetten im Monat
  • MGA lizenziert und TÜV zertifiziert35 Sportarten und 6.000 Live-Wetten im Monat
  • Erstklassige Sportwetten Quoten
  • Cash-Out Funktion verfügbar
  • Deutscher Kundenservice per E-Mail und Chat

 Negatives

  • PayPal als Zahlungsoption nicht verfügbar

 Bonus

  • 100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ und zwei mal 10€ Gratis-Guthaben!

Kann die Wettsteuer auf legalem Weg umgangen werden?

Die Wettsteuer ist nicht nur auf Deutschland beschränkt. Wetten, die vom Ausland aus platziert werden, unterliegen genauso der Wettsteuer, wie Wetten aus Deutschland. Die Wettsteuer ist ebenfalls nicht von den IP o.Ä. Einstellungen abhängig, sondern fest verankert. Seit 2012 müssen Wettanbieter 5% ihres Umsatzes aus Steuer an den Staat abgeben, daher ist die Wettsteuer von Nöten. Die meisten Wettanbieter präsentieren diese kundenfreundlich unter ihren Wettscheinen, sodass auf einen Blick ersichtlich ist, welcher Betrag vom möglichen Gewinn abgezogen wird, sofern die Wettsteuer erhoben wird. Sie kann nur durch den Wettbonus umgangen werden. Bei Wetten mit dem Wettbonus fällt keine Wettsteuer an, sodass hier der gesamte gewonnene Betrag auf ihr Konto transferiert werden kann. Dies hat den Vorteil, dass gewonnene Wetten mehr Geld auf ihr Konto bringen, als Wetten mit Wettsteuer, da hier keine 5% mehr abgezogen werden. Der volle gewonnene Betrag wird gutgeschrieben.

Wie ist der Wettbonus zu erhalten?

Nachdem der Neukunde ein Konto eröften hat, muss er seine erste Einzahlung tätigen. Um den Deposit Bonus zu bekommen muss man mindestens 10 Euro einzahlen. Der Deposit Bonus ist 100% bis zu 120 Euro. Der Turnover ist 4 und man hat 30 dafür.

Profi-Paket:

  • Der Einzahlungsbonus beträgt 100% bei einer Einzahlung von mind. 10€ bis zu 100€
  • Der Gutschein in Höhe von 10 Euro wird am ersten Tag des Kalendermonats nach der ersten Einzahlung überwiesen. Dieser Bonus wird Nutzern angeboten, die den Verifizierungsprozess absolviert haben und bereits 100€, oder mehr eingesetzt haben.
  • Ein weiterer Gutschein in Höhe von 10 Euro wird am ersten Tag des 2 Kalendermonats nach der ersten Einzahlung überwiesen. Dieser wird an Nutzer verbreitet, die den Verfizierungsprozess absolviert haben und mind. 100€ eingezahlt haben.

Bonus Bedingungen

Der Bonus muss mind. 4 mal mit einer Wettquote von 1.70 gesetzt werden, bevor sie ausgezahlt werden können.

Maximaler Bonus

Prozent

Bewertung

Zum Anbieter

Wetten.com bewertet am mit 9.1/10



Autor dieses Beitrages

Caroline Müller
Ich bin Caroline Müller, Mitarbeiterin im Leistungszentrum eines großen deutschen Fussballverein in München. Geboren und aufgewachsen in Köln habe ich 2007 mein Master-Studium der "Exercise Science and Coaching" an der deutschen Sporthochschule Köln abgeschlossen. Dank meiner männlichen Kommilitonen wurde ich während meines Studium auch ein Fan von Sportwetten und freue mich hier meine Erfahrungen mit Euch zu teilen. Wir sehen uns auf meinen Google+ Profil.

0 Kommentare

Wie ist dein Tipp?


(notwendig)