Quotenvergleich – Wer hat die besten Wettquoten ?

Der Quotenvergleich auf Fußballtipps.com präsentiert Ihnen die Wettanbieter im Internet mit ihrem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel. Die Redaktion von Fussballtipps.com hat die besten Wettanbieter in einem Langzeittest analysiert und den durchschnittlichen Quotenschlüssel errechnet. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die aktuellen Daten der bekanntesten Onlineanbieter im Juli 2017 auf einen Blick. Der Wettquoten Vergleich wird redaktionell ständig überarbeitet, so dass Sie immer auf die aktuellsten Zahlen und Trends zurückgreifen können. Nutzen Sie die Chance, denn nur wenn Sie die Quoten vergleichen, werden Sie schlussendlich erfolgreich Wetten. Zusätzlich haben wir in die Übersicht die aktuellen Bonus Offerten der Sportwetten Anbieter eingefügt. Die Bonus Programme verschaffen Ihnen zusätzliches Kapital, mit welchem sie ihre Wetten risikolos platzieren können. Des Weiteren wurde die Handhabung in puncto Wettsteuer in die Übersicht integriert. Die Berechnung der deutschen Sonderabgabe beeinflusst das Ergebnis vom Quotenvergleich extrem.

Platz

Durchschnittlicher Quotenschlüssel

Maximaler Bonus

Prozent

Wettsteuer

Bewertung

Zum Anbieter
1

93.90%
120€
100%
Vom Bruttogewinn

9.7

2

95.60%
100€
100%
Vom Bruttogewinn

9.6

3

92.47%
110€
100%
Vom Bruttogewinn

9.5

4

93.14%
100€
100%
Vom Bruttogewinn

9.4

5

92.77%
150€
100%
Vom Bruttogewinn

9.3

6

150€
100%
Keine Wettsteuer bei Kombi und Live Wetten

9.2

8

92.35%
150€
100%
Keine Wettsteuer auf Kombiwetten

8.9

9

93.13%
100€
100%
Vom Bruttogewinn

8.8

10

95.60%
60€
100%
Vom Bruttogewinn

8.7

11

91.36%
100€
100%
Keine Wettsteuer

8.6

12

91.59%
100€
100%
Vom Bruttogewinn

8.5

13

95.80%
40€
400%
Vom Bruttogewinn

8.3

14

93.5%
100€
50%
Keine Wettsteuer

8.2

15

91.71%
200€
100%
Alle Wetten freitags ohne Wettsteuer

8.0

16

93.20%
100€
100%
Vom Wetteinsatz

8.0

17

91.66%
150€
50%
Vom Bruttogewinn

8.0

18

91.63%
50€
200%
Keine Wettsteuer auf Kombiwetten

7.8

19

92.25%
200€
100%
Keine Wettsteuer

7.7

20

92.21%
20€
100%
Keine Wettsteuer auf Kombiwetten

7.6

21

92.50%
125€
125%
Vom Bruttogewinn

7.5

22

91.72%
Kein Bonus€
Kein Bonus%
Keine Wettsteuer

7.4

23

96.90%
Kein Bonus€
Keine Wettsteuer

7.3

Weshalb sind die Wettquoten beim Sportwetten wichtig?

Jeder erfahrene Sportwetten Profi zieht vor der Abgabe seiner Tipps einen Quotenvergleich zu Rate. Sie mögen jetzt meinen, dass die Unterschiede auf dem den ersten Blick minimal sind? Dies ist durchaus richtig, doch letztlich wirken sich selbst kleinste Veränderungen der Quoten entscheidend auf das Ergebnis der Sportwetten aus. Insbesondere wenn Sie Kombinationswetten bevorzugen, wird sich der Quotenvergleich für Sie sehr schnell in barer Münze bemerkbar machen. Die Quotierungen sind wertvoller als jeder Bonus.

Wir wollen die Thematik anhand der Fußball Bundesliga erklären, welche bekanntlich 34 Spieltage hat. Sie wählen pro Wochenende drei Bundesliga Begegnungen aus, welche der Wettanbieter A mit den Quoten 1,40; 1,50 und 1,60 offeriert. Der Buchmacher B bietet die Sportwetten jeweils mit nur drei Hundertstel schlechter an. Bei einem Einsatz von 100 Euro auf die jeweiligen Wetten, würde sich daraus folgende Rechnung ergeben. (ohne Beachtung der Wettsteuer)

Buchmacher A: 1,40 x 1,50 x 1,60 = 3,36 x 100 Euro Gewinn: 336 Euro

Buchmacher B: 1,37 x 1,47 x 1,57 = 3,16 x 100 Euro Gewinn: 316 Euro

Pro Fußball Bundesliga Spieltag ist der Gewinnunterschied bei dieser kleinen Schwankung 20 Euro. Rechnet man die Verluste der schlechteren Wettquote auf die gesamte Saison um, kommen beachtliche 680 Euro zusammen.

Welche Rolle spielt die Wettsteuer bei den Quoten?

Die Einführung Wettsteuer in Deutschland hat das Sportwetten enorm verändert. Einerseits, und dies sei positiv herausgestellt, haben die Wettanbieter dadurch von staatlicher Seite eine gewisse Anerkennung erhalten, anderseits werden die deutschen Sportwetten Freunde enorm benachteiligt. Die Gewinne sind prinzipiell fünf Prozent geringer als bei den österreichischen Kunden beispielsweise. Das Niveau der Wettquoten erscheint durch die Steuer in einem komplett anderen Licht. Letztlich kann ein Wettanbieter die lukrativeren Sportwetten auf dem Bildschirm haben, obwohl er Quotenvergleich im hinteren Feld der Tabelle steht.

Anhand welcher Grundlagen berechnen sich die Wettquoten der Buchmacher?

Die Wettangebote werden anhand der Eintrittswahrscheinlichkeit eines Ereignisses berechnet. Wir möchten Ihnen dies an dieser Stelle an einem weiteren Beispiel der Bundesliga verdeutlichen. Als Grundlage soll uns die Begegnung FC Bayern München gegen die Hamburger SV dienen. Im ersten Schritt setzt der Buchmacher seine Wahrscheinlichkeiten fest, welche folgendermaßen aussehen können:

FC Bayern München 80 Prozent

Unentschieden 15 Prozent

Hamburger SV 5 Prozent

Daraus wird die faire Wettquote nach der Formel „Wettquote = (1 / Eintrittswahrscheinlichkeit x 100)“ berechnet:

FC Bayern München 1,25

Unentschieden 6,67

Hamburger SV 20,00

Würde der Wettanbieter diese Quotierungen anbieten, hätte er mathematisch bei gleicher Einsatzverteilung keinen Gewinn. Daher wird nun die sogenannte Buchmachermarge eingerechnet. Nehmen wir an der Buchmacher arbeitet mit einem Auszahlungsschlüssel von 94 Prozent. Die faire Wettquote wird mit dem Faktor 0,94 multipliziert:

FC Bayern München 1,18

Unentscheiden 6,27

Hamburger SV 18,8

Diese Sportwetten Quoten würden Sie dann bei ihrem Bookie im Wettprogramm wieder finden.

Die besonderen Veränderungen der Quoten

Sicherlich werden sich manche Sportwetten Freunde schon einmal gefragt haben, weshalb die Quoten bei den Highlights immer besonders hoch sind. Erfahrungsgemäß werden auf die wichtigsten Begegnungen überdurchschnittliche Umsätze getätigt. Aufgrund des summarischen Wertes können die Wettanbieter das Quotenniveau dann langsam anheben. Nicht selten gibt’s daher kurz vor einem Fußballspiel die besten Quotierungen, wobei der Trend ansonsten eher in die andere Richtung zeigt.

Einige Buchmacher haben des Weiteren ihre besondere Liebe zu den Favoriten entdeckt. Wer bevorzugt auf solche Mannschaften wie den FC Bayern München oder Real Madrid seine Wetten platzieren möchte, ist beispielsweise bei Interwetten oder Youwin sehr gut aufgehoben.

PinnacleSports, welchen Sie in unserem Quotenvergleich an erster Stelle sehen, geht einen geschäftlich etwas anderen Weg als die meisten Mitbewerber. Das Zauberwort des Wettanbieters heißt Umsatz. Die Einsatzlimits sind nahezu unbegrenzt. Pinnacle Sports ist das wahre Eldorado für High Roller. Die Wettoptionen hingegen sind etwas eingeschränkt. Auf „Nebensächlichkeiten“ wie einen Bonus verzichtet Pinnacle Sports dann gleich komplett.

Nicht eingerechnet im Quotenvergleich auf Fußballtipps.com sind die Live Wetten. Die Live Tipps während der laufenden Events sind grundsätzlich niedriger quotiert als vergleichbare Offerten im Pre-Match Bereich. Nur sehr selten erreichen die Sportwettenanbieter in diesem Sektor die 90 Prozentmarke. Genau dies ist der Grund weshalb erfahrene Sportwetten Profis die Live Wetten nie oder nur sehr selten in ihre Tipps einbeziehen.

Die weiteren wichtigen Punkte neben dem Quotenvergleich

Der Quotenvergleich sollte nicht ihr einziges Kriterium sein, sich Für oder Gegen einen Sportwetten Buchmacher zu entscheiden. Vergleichen Sie des Weiteren das Angebot an Wetten, den Kundensupport, den Bonus, die Steuer, die Sicherheitsmerkmale (wie die Lizenz) und gegebenenfalls auch die Rahmenangebote wie das Casino oder den Live Stream. Entscheiden Sie sich für den Sportwetten Bookie mit dem besten Gesamtportfolio, wobei Sie natürlich ihre eigenen Wertigkeiten setzen müssen.